Was macht Zucker mit unserer Haut?



Zucker verursacht Entzündungen

Ein zuviel an Zucker führt zu Entzündungsreaktionen im Körper. Das bedeutet, wir haben viele versteckte Entzündungen im Körper, die, wie man mittlerweile weiß, zu Krankheiten wie Diabetes oder Alzheimer führen können. Wir sehen Entzündungen auch an unserer Haut in Form von Pickeln und Akne. Zucker verursacht Hautunreinheiten, die sich oft bessern, wenn man mit Zucker aufhört.


Zucker zerstört Kollagen und Elastin

Durch Zucker werden Kollagen und Elastin abgebaut – also genau die Enzyme, die für die Elastizität und Festigkeit der Haut verantwortlich sind. Das Resultat: Die Haut wird schlaff und schneller faltig.. Die Hautzellen werden allgemein geschwächt und sind anfällig für Umwelteinflüsse, wie z.B. Sonne. Zucker führt auch dazu, dass die Haut vorzeitig altert.


Zucker zerstört die Darmflora

Zucker stört die Darmflora und kann sich ähnlich wie Antibiotika auswirken. Eine gestörte Darmflora sowie Entzündungen im Darm führen zu einer verminderten Nährstoffaufnahme im Körper, aber auch zu einem fahlen Teint, Hautunreinheiten und Rosazea.


Dunkle Flecken und Haare, wo sie nicht sein sollten

Die durch hohen Zuckerkonsum entstehende Insulinresistenz führt zu einigen unangenehmen Nebenerscheinungen wie dunkle Flecken und angeregter Haarwachstum an Stellen, wo wir ihn nicht haben wollen: Oberlippe, Koteletten und Kinn.


Zucker bringt die Hormone durcheinander

Dabei ist ein ausgeglichener Hormonhaushalt so wichtig für unser seelisches und körperliches Gleichgewicht. Aber auch für unsere Haut und unser Aussehen sind Hormone von entscheidender Bedeutung, das macht sich ganz besonders in der Pubertät und den Wechseljahren bemerkbar.


Zucker führt zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Fettleber

Dass Zucker zu Insulinresistenz führt ist ja bekannt. Aber mittlerweile gibt es auch Studien, die belegen, dass ein Übermaß an Zucker auch zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einer Fettleber führen kann.


Zucker raubt dem Körper wichtige Vitamine

Zucker ist ein Vitamin- und Mineralstoffräuber was natürlich auch für die Haut nicht gut ist.

Das Foto habe ich ganz bewusst ausgewählt: Bei einer Studie mussten Personen, die normalerweise keine Soft-Drinks trinken, drei Wochen lang eine Dose Cola am Tag trinken. Das Ergebnis: Ihr Hautbild verschlechterte sich um 87 Prozent.


Foto:©pixabay

#zuckerschadetderhaut#glukation#gesundehaut#pickel#unreinheiten#


©  Annett Gröger - c/o Parfümerie Brückner - Marienplatz 8 - 80331 München - Email  groeger@kosmetik-groeger.de - Telefon 0160 1540833

  • Instagram
  • Facebook Social Icon