Was kann den pH Wert der Haut verändern?



In meinem letzten Post habe ich schon über den pH-Wert der Haut berichtet. Hier haben Sie gerade nochmals eine Zusammenfassung lesen können. Im folgenden möchte ich Ihnen noch erläutern, was alles zu einem ungleichgewicht des pH-Wert der Haut führen kann.


Es gibt äußere (exogene) und interne (endogene) Faktoren, die Einfluss auf den pH-Wert der Haut haben können.


Zu den äußeren Faktoren die unseren pH Wert beeinflussen können zählen z.B. Schmutz und Umweltgifte, extreme Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit,zu häufiges Waschen, alkalische Pflegeprodukte. Aber auch Chemikalien mit einem alkalischen pH-Wert sind besonders aggressiv zur Haut. Sie strapazieren die neutralisierende Fähigkeit der Haut, schädigen die Zellstruktur und greifen die natürliche Schutzbarriere an. Bestimmte Medikamente (z. B. Chemotherapeutika, Diuretika und Antibiotika) und medizinische Verfahren (Strahlentherapie, Dialyse) können ebenfalls die natürliche Abwehr beeinträchtigen, den pH-Wert verändern und die Schutzbarriere schwächen.

Bei innere Faktoren, die unseren pH Wert beeinflussen können, steht an erster Stelle unsere Genetik, denn das biologische Alter und Hormone können den pH-Wert der Haut beeinflussen, Der Haut-pH-Wert von Frauen und Männern unterscheidet sich leicht. Aufgrund der höheren Talg-Produktion von Männerhaut liegt der durchschnittliche pH-Wert hier leicht niedriger. Einen etwas höheren pH-Wert, da der Säureschutzmantel in den ersten Lebenswochen noch nicht vollständig ausgebildet ist, haben Babys.

Weil der Hormonspiegel sich im Laufe des Lebens ändert (z. B. während der Pubertät, Schwangerschaft und in der Menopause), kann sich auch der pH-Wert der Haut verändern und oft zu Hautproblemen führen, die oft falsch behandelt werden, da man den Säureschutzmantel ausser acht lässt. Mit einem gesunden Lebensstil, sorgfältiger Hautpflege und der Verwendung geeigneter Produkte können Sie Ihrer Haut dabei helfen, ihren optimalen pH-Wert zu erhalten bzw. wiederzuerlangen. Verwenden Sie deshalbPflegeprodukte mit Wirkstoffen, die den natürlichen pH-Wert wieder herstellen und die Haut darin unterstützen sich zu regenerieren.


Möchten Sie wissen, ob Ihr pH-Wert optimal ist und sich Ihre Haut in Balance befinden? Sprechen Sie mich an!

Bei Ihrem nächsten Termin messe ich den pH-Wert Ihrer Haut und berate Sie anhand des Messergebnis gern!



#säurechutzmantel#phwert#basisch#alkalisch#phneutral#rosazea#neurodermitis#haut#hautpflege#milchsäure#fruchtsäuren

85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen