top of page

Keratosis pilaris - Wenn die Oberarme "pickelig" sind




Reibeisenhaut an den Oberarmen - viele kennen Sie, wenig wissen was die Ursache ist und wie man dieses unschöne Hautareal beseitigen kann. Der medizinische Fachbegriff ist Keratosis pilaris. Es handelt sich hierbei nicht um klassische Pickel, sondern um eine Überverhornung der Haut an den Ausführungsöffnungen der Haare. Diese Veranlagung ist angeboren und aus medizinischer Sicht harmlos.

Was kann man dennoch gegen diese unschönen Verhornungen tun?

Auf keinen Fall mit einem groben Peeling rubbeln, denn dadurch können sich die Pickelchen entzünden. Ein sanftes Enzympeeling oder ein sanftes Fruchtsäurepeeling ist hier das Mittel der Wahl. Besonders geeignet ist ein reines Retinol (VitaminA) in Kombination mit einer phospahatidylcholinhaltigen Emulsion.

Mein Tipp: beyoutiful Premium Retinol, es enthält neben dem reinen hochkonzentriertem Retinol auch Salicylsäure! Und die Revitalizing Decolette & Body Pflege mit einem hohem Anteil an Phosphatidylcholine.

In der kalten Jahreszeit sind die Verhornungen oft verstärkt, da die Haut dann im allgemeinen trockener ist.














23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page