Haben Sie auch eine "Schokoladenseite"?


Bei dieser Frage geht es natürlich nicht um den zart schmelzenden Genuss einer Schokolade, sondern viel mehr um unsere eigenen Attraktivität. Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wieso manche Frauen auf Fotos besonders attraktiv ausschauen? Wahrscheinlich zeigen Sie sich gerade von Ihrer Schokoladenseite? Die gibt es tatsächlich und das ist wissenschaftlich belegt.


Oft empfindet unser Gegenüber die linke Gesichtshälfte attraktiver, da sie Emotionen wie Freude oder Trauer ausdrucksvoller darstellt. Rein wissenschaftlich betrachtet, spielt der sogenannte "Goldene Schnitt" eine entscheidende Rolle, um das ideale Schönheitsverhältnis zu bestimmen. Dabei kommt es primär auf das Verhältnis der Proportionen zueinander an, die das Bild der Vollkommenheit und Schönheit vermitteln.


Um genau dieses Verhältnis zu berechnen unterteilen Experten das Gesicht in drei Teile: Stirnpartie, Mittelgesicht und Mund-Kinn-Partie. Demnach soll z. B. die Länge der Nase nicht größer als der Abstand zwischen den Pupillen sein und die Breite des Gesichtes zwei Drittel der Gesichtslänge betragen. Schönheit entsteht daher, wenn die Verhältnisse zwischen Augenbrauen, Augen, Nase und Mund im Goldenen Schnitt stehen. Das bedeutet, je ausgewogener die Relation zueinander, desto attraktiver wirkt es auf das Gegenüber.


Trotz alledem kommt es bei der Beurteilung von Schönheit glücklicherweise immer noch auf die persönlichen und individuellen Vorlieben des Betrachters an.


Weitere Informationen zu diesem und anderen interessanten Themen rund um Schönheit und Kosmetik finden Sie in meinem Ratgeber "Ihre Haut umarmt Sie ein Leben lang"



©pixabay,

#schokoladenseite#schönheit#goldeneschnitt#kosmetik#schönheitsideal#

9 Ansichten

©  Annett Gröger - c/o Parfümerie Brückner - Marienplatz 8 - 80331 München - Email  groeger@kosmetik-groeger.de - Telefon 0160 1540833

  • Instagram
  • Facebook Social Icon