Der Fleck muss weg!





Sichtbare braune, fleckige Verfärbungen auf der Gesichtshaut können in jedem Alter auftreten. Häufigste Auslöser sind die UV-Strahlen. Denn die Sonneneinstrahlungen produziert unser Körper Melanin. Eine Überproduktion führt zu Pigmentverschiebungen, die unterschiedlich groß und geformt sein können.

Damit es gar nicht erst zur Hyperpigmentierung kommt, hilft nur konsequenter UV-Schutz und Verzicht auf Parfüm und Duftstoffe in Pflegeprodukten.

Pigmentflecken können auch hormonell bedingt sein und zum Beispiel nach einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren auftreten oder nach Einnahme von Medikamenten entstehen. Auch entzündliche Hauterkrankungen wie Akne können sie verursachen.


Mit passenden Produkten kann man den Fleck weg schminken. Bei leichten Pigmentstörungen genügt ein deckender Kompaktpuder, bei stärkeren ist eine gut deckende Foundation effektvoller.


Es gibt aber auch Wirkstoffe in der Kosmetik die hlefen können. Wirklich starke Flecken kann man nicht einfach so wegcremen, da sollte man schon den Profi mit speziellen Peelings ran lassen. Für die Heimpflege ist wichtig, dass man passende Wirkstoffe als Systempflege dauerhaft anwendet und die Sonne möglichst meidet. Nach vier bis zwölf Wochen sind dann erste Ergebnisse zu sehen.

Zu den Wirkstoffen die übermäßige Melaninproduktion hemmen und Flecken aufhelle, gehören z. B. Vitamin C, Fruchtsäurekomplexe, Alpha Arbutin und Retinol. Sie brechen quasi das Pigment auf, zerlegen es in Mikroteilchen, die dann mit der Zellerneuerung abgestoßen und abgetragen werden.



Eine Übersicht von Produkten mit oben genannten Wirkstoffen finden Sie in meinem online-Shop, jedoch ist für mich ein optimale Anamnes und Beratung unumgänglich! hier klicken


© fizkes -Shutterstock







10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was ist Squalan?

© Kosmetik Beauty Wellness • Annett Gröger • Brunnenstraße 16 • 85622 Feldkirchen bei München • Email  groeger@kosmetik-groeger.de • Telefon 0160 1540833

  • Instagram
  • Facebook Social Icon