Amelisa´s Beauty-Tipp:

Aktualisiert: 10. Aug 2019



Schön durch den Winter

Die Belastung für Ihre Haut ist im Winter besonders hoch. Bei Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen, weil der Körper versucht, Wärme zu speichern. Dadurch wird die Haut schlechter durchblutet und die Talgproduktion reduziert. Cremes mit einem höheren Fettanteil schützen die Haut vor frostigen Temperaturen. Pflanzenöle, Sheabutter und Linolsäuren sind hier besonders wertvolle Inhaltsstoffe. Auf wässrige Cremes hingegen sollte verzichtet werden.

Jetzt gilt, die Haut am Abend mit viel Feuchtigkeit verwöhnen, gern auch in Form von einer Feuchtigkeitsmaske. Aber auch Ampullen und Seren mit Feuchtigkeit und Vitaminen wirken jetzt wahre Wunder. Tagsüber braucht die Haut jetzt fettigere Produkte, die durchaus auch einen Lichtschutzfaktor enthalten sollten wenn wir uns an sonnigen Wintertagen im Freien aufhalten.

Auch ist jetzt die Zeit für einintensives, hautverjüngendes Peeling: Das Peeling trägt die toten Hornschüppchen ab und regeneriert die Haut. Besonders zu empfehlen sind hier Fruchtsäure- oder Glycolsäurepeelings.


( ©"koti"/Fotolia.com, ©composita/Pixabay.com)

#Hautpflege #kälte #schönimWinter #KosmetikGroeger #Fettcreme #Serum

©  Annett Gröger - c/o Parfümerie Brückner - Marienplatz 8 - 80331 München - Email  groeger@kosmetik-groeger.de - Telefon 0160 1540833

  • Instagram
  • Facebook Social Icon